facebook App Store pinterest xing
SPRECHERHAUS® » Referenten

Dr. Rebekka Reinhard

Philosophin (summa cum laude) und Expertin für Orientierungswissen und ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung.

Portrait_RR_neu_webDr. Rebekka Reinhard promovierte mit „summa cum laude“ über amerikanische und französische Gegenwartsphilosophie. Ihr Portfolio „philosophy works!“ umfasst Vorträge, Workshops und Einzelberatungen. Rebekka Reinhard ist gefragte Key Note Speaker für Unternehmen; zudem philosophiert sie mit Patienten des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihr erstes Buch, Die Sinn-Diät, erschienen 2009 im Ludwig-Verlag, war bereits ein Spiegel-Bestseller. 2010 folgte Odysseus oder die Kunst des Irrens, 2011 Würde Platon Prada tragen? Im September 2013 erscheint Ihr neuer Titel SCHÖN!

 

Foto: © Peter Lindbergh

Dr. Rebekka Reinhard sagt: „Meine Mission ist es, die Philosophie aus dem Elfenbeinturm herauszuholen und im Alltag lebbar zu machen. Mut und Neugier sind für mich die besten Wege zu einem selbstbestimmten, glücklichen Leben – wie ungünstig die äußeren Umstände auch sein mögen.“

Die Sinn-Diät
Philosophische Rezepte für den Alltag

In einer Zeit des Optimierungswahns und der Schnelllebigkeit, der ständigen Jagd nach Höhepunkten, kommt das wirkliche Leben oft zu kurz. Was, wenn wir bei der unermüdlichen Suche nach dem Optimalen das Leben selbst verpassen? In diesem Vortrag erfahren Sie, was ein erfülltes, gelebtes Leben ausmacht, und warum Sie selbst am meisten dazu beitragen können. Sie kommen Strategien für einen sinnvollen Umgang mit der Zeit auf die Spur und erfahren, was Glück mit Moral zu tun hat. Und Sie haben die Möglichkeit, das Leben ganz neu, von seiner spannendsten Seite kennenzulernen – der unvorhersehbaren.

 

„Es ist beeindruckend, wie Reinhard ihre scheinbar simplen Rezepte wie ‚Befreien Sie sich von Unsinn‘ oder ‚Pfeifen Sie auf das gute Timing‘ mit komplexen philosophischen Themen unterfüttert. So lernt man nicht nur etwas über sich selbst, sondern auch über das philosophische Denken.“
(PSYCHOLOGIE HEUTE)

 


 

Mehr Wissen – Veröffentlichungen:

CoverSchön! – Schön sein, schön scheinen, schön leben – eine philosophische Gebrauchsanweisung

Verlag: Ludwig 16. September 2013

Kurzbeschreibung: Wie wir erkennen, was schön ist

Ein schönes Leben zu wollen und es zu leben sind zwei völlig verschiedene Dinge: Wer das Leben aufschiebt, hat schon verloren. Wer einsieht, dass es nie schöner ist als jetzt, kann nur gewinnen. Schönheit ist wie Liebe und Glück ein menschliches Grundbedürfnis. Aus philosophischer Sicht kann das höchste Ziel des Menschen nicht sein, Topmodel zu werden – sondern ein schönes, lustvolles, erfülltes Leben zu haben. Die Annahme, eine aufgespritzte Oberlippe sei das Tor zu diesem Leben, ist schlicht falsch.

Bestsellerautorin Rebekka Reinhard bringt unsere schönheitsversessene Gegenwart und so unterschiedliche Denker wie Sokrates, Montaigne oder Laotse zusammen, was zu erstaunlichen Aha-Erlebnissen führt. Mit klarem Blick hinter die schöne Fassade ergründet sie auch die geistige und seelische Dimension des Themas. Dabei wird deutlich: Schönheit kann man zwar nicht kaufen – aber wir finden sie überall und in uns selbst, wenn wir nur bereit sind, zu sehen und zu erkennen.

Die Sinn-Diät: Warum wir schon alles haben, was wir brauchen – Philosophische Rezepte für ein erfülltes Leben

Verlag: Ludwig Buchverlag (23. Februar 2009)

Kurzbeschreibung:

»Werde, der du bist.« Friedrich Nietzsche

Das perfekte Leben – mit weniger geben wir uns nicht zufrieden. Schließlich haben wir alle Optionen, ob es um den Partner, den Job oder die richtige Weltanschauung geht. Doch was, wenn wir bei der unermüdlichen Suche nach dem Optimalen das Leben selbst einfach verpassen? Ein leidenschaftliches Plädoyer gegen den Un-Sinn des Perfektionismus – weil wir schon alles haben, was wir brauchen.

Die Suche nach Perfektion hat nach wie vor Hochkonjunktur. Wir suchen nach dem perfekten Körper, dem perfekten Partner, dem perfekten Frühförderungsprogramm für unsere Kinder, der perfekten Work-Life-Balance, dem perfekten DSL-Paket. Perfekt heißt dabei: effizient, effektiv, produktiv, schnell zu kriegen, teuer anzusehen, günstig zu haben – und mit dem größtmöglichen Lustgewinn ausgestattet. Ewig unzufrieden, warten wir verzweifelt darauf, dass das perfekte Leben endlich beginnt. Dabei haben wir schon alles, was wir für ein erfülltes Leben brauchen. Wir haben es nur vergessen. Wir brauchen nicht mehr Sinn, wir brauchen weniger Un-Sinn. Deshalb empfiehlt uns Rebekka Reinhard eine Sinn-Diät. Gegen die fruchtlose Jagd nach dem Optimum verschreibt sie eine Auseinandersetzung mit Gut und Böse, Zeit und Endlichkeit, Liebe und Tod. Die Rezepte sind in der Philosophie zu finden. Verständlich und unterhaltsam zeigt Rebekka Reinhard, wie uns die Botschaften von Denkern wie Epikur, Kierkegaard, Schopenhauer oder Fromm helfen können, Leben und Alltag vom Un-Sinn zu befreien und frei zu werden für Glück und Sinn. Sie vermittelt auf nachdenkliche und witzige Art Einsichten über das »Wozu« unserer beruflichen und privaten Anstrengungen – und gibt praktische Ratschläge.

Praxisnah, mit Selbst-Test und vielen Fallbeispielen.