facebook App Store pinterest xing
SPRECHERHAUS® » Referenten

Stéphane Etrillard

Experte für persönliche Souveränität

 

Stéphane Etrillard zählt zu den Top-Wirtschaftstrainern. Er gilt als führender europäischer Experte zum Thema “persönliche Souveränität”. Mit seinen Seminaren und Vorträgen im Bereich Rhetorik und Dialektik sowie Selbst-PR verhilft er seinen Teilnehmern zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen. Er vermittelt Kompetenz aus der Praxis für die Praxis. Sein bewährtes Know-how ist in den letzten 15 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von mehreren Tausend Führungskräften und Verkäufern aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Stéphane Etrillard zählt das Who’s Who europäischer Unternehmen zu seinen Kunden. Er ist Autor von über 30 Büchern und Hörbüchern.

 

Stéphane Etrillard sagt:
„Ein gelungenes Gespräch widerlegt das Vorurteil, Wert hätte etwas mit Länge zu tun.“

 

Souveräne Erfolgsrhetorik
– einfach besser überzeugen.

Immer wieder kommen Menschen in Situationen, in denen es notwendig oder zumindest beabsichtigt ist, andere Menschen von den eigenen Ansichten, Entscheidungen und Vorhaben zu überzeugen und sie dazu zu bringen, ihre ursprünglichen Standpunkte zu ändern. Es findet eine Auseinandersetzung mit den Positionen beider Seiten statt, und die Kommunikation verläuft partnerschaftlich und unter gegenseitiger Wertschätzung. Das Ergebnis wird deshalb sicher tragfähiger sein, und die Beziehungsebene bleibt unbelastet. Respekt und Offenheit dem anderen gegenüber sind hier die grundlegenden Voraussetzungen für ein wirkungsvolles Agieren und ein nachhaltiges Ergebnis.


„Stéphane Etrillard : der Star unter den Verkaufstrainern“ 
(KURIER Wien)


 

Mehr Wissen – Veröffentlichungen:

CHARISMA
Einfach besser ankommen

Junfermann Verlag 2010

Kurzbeschreibung:

Stéphane Etrillard lüftet das Geheimnis rund um den Mythos Charisma. Anhand von 55 Fragen und Antworten nähert sich der Autor Schritt für Schritt dem Kern des Phänomens. Dabei wird deutlich, dass Charisma durchaus erlernbar ist, sich jedoch nicht als künstliche Geste antrainieren lässt, sondern nur als echte persönliche Eigenschaft seine Wirkung entfaltet.