facebook App Store pinterest xing
SPRECHERHAUS® » Referenten

Dr. Marco Freiherr von Münchhausen

Experte für Marken, Management-Trainer und ARD Fernsehmacher

Jahrgang 1956, studierte in München, Genf und Florenz Jura, Psychologie und Kommunikationswissenschaften. Nach seiner juristischen Promotion am Max-Planck-Institut, München, und seiner Zulassung als Rechtsanwalt machte er sich einen Namen als Leiter eines bundesweit operierenden juristischen Ausbildungsinstitutes und als Verleger innovativer Lernmaterialien. Heute zählt der erfolgreiche Unternehmer zu den gefragtesten Rednern und Coaches Mitteleuropas und hält über die Grenzen Deutschlands hinaus (auch auf Englisch, Französisch, Italienisch und Neugriechisch) Vorträge und Seminare über Work-Life-Balance, Selbstmotivation und Stressmanagement, Selbstmanagement im Alltag sowie die Aktivierung persönlicher Ressourcen.

 

Dr. Marco von Münchhausen sagt:
„In den westlichen Industrienationen leiden viele Menschen unter dem Überfluss mehr, als unter irgendeiner Form des Mangels.“

 

So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund – Das Original!
Verwirklichen Sie Ihre persönliche Ziele und Visionen – machen Sie den inneren Schweinehund vom ärgsten Feind zum besten Freund.

Den dringend benötigten Projektplan erstellen ?
Endlich wieder joggen gehen ?
Oder einfach nur den Keller aufräumen ?

Wir mögen viele Entschlüsse in noch so guter und fester Absicht fassen – da scheint es doch einen Teil in uns zu geben, der sich gegen die Umsetzung stemmt, der uns blockiert, austrickst und nach allen Regeln der Kunst sabotiert: man nennt ihn im Volksmund den inneren Schweinehund.
Wer Vorsätze fasst, kennt ihn nur zu gut – er hält uns davon ab, wichtige Entscheidungen zu treffen, Veränderungen anzugehen oder schlechte Gewohnheiten abzulegen. Seine oft genialen und überzeugenden Argumente sind verführerisch, da sie sofortige Erleichterung versprechen – allerdings nur vorübergehend … denn langfristig macht uns der innere Schweinehund doch immer wieder das Leben schwer. Selbstmotivation und Erfolg beruhen weitgehend darauf, den inneren Schweinehund zu zähmen und nicht etwa gegen, sondern mit ihm als Begleiter die gesteckten Ziele zu erreichen. Erleben Sie einen kurzweiligen Vortrag mit treffsicheren Beispielen aus der Praxis und konkreten, direkt umsetzbaren Tipps, die Spaß machen und nachhaltig wirken.

 

„Die sieben Lügenmärchen von der Arbeit … und was Sie im Job wirklich erfolgreich macht!“
Entlarven Sie die häufigsten Lügenmärchen, die nicht nur beruflichem Erfolg, sondern auch unserer Lebensfreude im Wege stehen.

 

“Je leichter mein Job, desto besser das Leben.” Eine Aussage, die viele sofort unterschreiben würden – aber stimmt sie tatsächlich? Eben nicht! …
Gelangweilt, unmotiviert, unterbezahlt, über- oder unterfordert, überlastet, nicht anerkannt: so fühlen sich nach aktuellen Umfragen 80 Prozent aller Berufstätigen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, zufriedener im Job zu werden und seine Arbeit mit Spaß und Erfüllung zu machen – doch leider sind in den Köpfen vieler sieben uralte Lügenmärchen verankert, die dieser Erfüllung im Weg stehen.

 

- „Je mehr Geld ich verdiene, desto glücklicher bin ich.“
– „Nur ein sicherer Job ist ein guter Job.“
– „Je leichter der Job, desto besser das Leben.“
– „Ob mein Job einen Sinn hat, ist doch egal.“
– „Ohne mich läuft hier gar nichts.“
– „Lob? Brauche ich nicht.“
– „Ich habe doch längst ausgelernt.“

Dr. Marco von Münchhausen deckt diese Lügenmärchen systematisch auf und zeigt, wie die Wirklichkeit aussehen kann: Nicht der bequeme Job ohne jede Herausforderung macht zufriedener, sondern der, der Sie angemessen fordert. Nicht der am höchsten bezahlte Job ist der beste,  sondern der, in dem Sie einen Sinn sehen.

 

„Sie haben es geschafft, dass mehr als 1000 Mitarbeiter begeistert waren. Es war für die Mannschaft “food for thought“  und gleichzeitig eine tolle Motivaton.”
(IBM Deutschland GmbH)


Mehr Wissen – Veröffentlichungen:

Die sieben Lügenmärchen von der Arbeit
…und was Sie im Job wirklich erfolgreich macht

Campus, 2010

Kurzbeschreibung:

„Wenn mein Chef mich mehr loben würde, wäre ich zufriedener.“ – „Je mehr ich verdiene, desto glücklicher bin ich.“ – „Je leichter mein Job, desto besser das Leben.“
Gelangweilt, unmotiviert, unterbezahlt, über- oder unterfordert, überlastet, nicht anerkannt: so fühlen sich nach aktuellen Umfragen 80 Prozent aller Berufstätigen.  Dabei ist es eigentlich ganz einfach, zufriedener im Job zu werden und seine Arbeit mit Spaß und Erfüllung zu machen – doch leider sind in den Köpfen vieler sieben uralte Lügenmärchen verankert, die dieser Erfüllung im Weg stehen.