facebook App Store pinterest xing
SPRECHERHAUS® » Referenten

Joey Kelly

Extremsportler und Experte für Willenskraft

Joey Kelly, 1972 bei Toledo, Spanien, geboren, wurde zunächst als Bandmitglied der Kelly Family bekannt. Die Erfolge der irisch-amerikanischen Großfamilie, die als Straßenmusiker ihre Karriere begannen, sind legendär. Über zehn Jahre managte Joey Kelly als Geschäftsführer das Familienunternehmen. Heute tritt er als begeisterter Sportler in Erscheinung und reist in die exotischsten Ecken der Welt, um sich den härtesten Ultra-Wettkämpfen zu stellen: vom Ultraman auf Hawaii über den Badwater Run im Death Valley bis hin zum Bike-Rennen «Race Across America». Unzählige Rekorde hat er bereits dabei gebrochen, u. a. absolvierte er die acht größten Ironman innerhalb von zwölf Monaten.


Joey Kelly sagt: Du lernst durch den Ausdauersport Elemente, die einen Menschen erwachsen machen, Werte, die man braucht: Geduld, Ausdauer, Stärke, Ruhe, Ausgeglichenheit.


No LIMITS

Wie schaffe ich mein Ziel.

Joey Kelly referiert in seinem Vortrag eindrucksvoll seinen Lebensweg als  Unternehmer und  Ausdauersportler, den er mit Ausdauer, Zielen, Willen und Leidenschaft konsequent verfolgt. Bislang  absolvierte  er  über  40 Marathons, über  30 Ultramarathons,  9 Wüstenläufe, 3mal das Radrennen „Race Across America“ von der West- zur  Ostküste der USA,  insgesamt über 100 Marathons,  Ultramarathons und Ironmans, sowie über  100 Halbmarathons,Kurzdistanztriathlons  und Kurzdistanzwettkämpfe. Bis heute hält er mit 8 IronMan-Triathlons innerhalb eines Jahres den Rekord.




Mehr Wissen – Veröffentlichungen:

Hysterie des Körpers!

Der Lauf meines Lebens

rororo-Verlag 2011

Kurzbeschreibung:

Durch die deutsche Wildnis

Zu Fuß von Wilhelmshaven bis zur 2962 Meter hohen Zugspitze – mit diesem Ziel schlägt sich Joey Kelly durch die «Wildnis» Deutschlands: Er übernachtet draußen unter einer Plane, trinkt und isst nur, was die Natur ihm bietet, und marschiert pro Tag im Schnitt mehr als einen Marathon. Wetter und Einsamkeit sind seine stetigen Begleiter. Hunger und Durst treiben ihn an den Rand der Verzweiflung. Doch am Ende besiegt Joey Kelly die Hysterie seines Körpers und steht nach knapp drei Wochen und 900 Kilometern auf der Zugspitze. Der Lauf seines Lebens – ein einzigartiger Erlebnisbericht